Wenn der Bauer vom Traktor fällt. Eine Geschichte zum Weinen – und für besseren Wein

by · April 25, 2016

wein_001

Annick Denny ist eine zierliche Powerfrau mit freundlich strahlendem Gesicht und einem Laden namens Vin de Vie. Das ist ein großzügiger, gastlicher Raum mit einem einladenden kleinen Bistro und Weinflaschen, wohin das Auge schaut. Die geborene Elsässerin verkauft schon seit 1990 Wein in Neuhausen. 1993 mietete sie einen kleineren Laden in der Donnersbergerstraße an und vor drei Jahren zog sie ein paar Häuser weiter in größere Räume um, weil sie dort nun endlich auch kleine Speisen anbieten kann. Wein und Essen gehören nun einmal zusammen! Dass die mit 23 Jahren über den Antiquitätenhandel zur Geschäftsfrau gewordene Jurastudentin ihre Lebensrolle kurz darauf als Weinexpertin fand, war ursprünglich nichts anderes als eine Schnapsidee …

wein_002

Annick Denny ist eine zierliche Powerfrau mit freundlich strahlendem Gesicht und einem Laden namens Vin de Vie. Das ist ein großzügiger, gastlicher Raum mit einem einladenden kleinen Bistro und Weinflaschen, wohin das Auge schaut. Die geborene Elsässerin verkauft schon seit 1990 Wein in Neuhausen. 1993 mietete sie einen kleineren Laden in der Donnersbergerstraße an und vor drei Jahren zog sie ein paar Häuser weiter in größere Räume um, weil sie dort nun endlich auch kleine Speisen anbieten kann. Wein und Essen gehören nun einmal zusammen! Dass die mit 23 Jahren über den Antiquitätenhandel zur Geschäftsfrau gewordene Jurastudentin ihre Lebensrolle kurz darauf als Weinexpertin fand, war ursprünglich nichts anderes als eine Schnapsidee …

Vins et Co / Vin de Vie –
Weinkultur fürs Leben
Inh. Annick Denny
Donnersbergerstraße 22
80634 München

Kommentar hinzufügen