Vorhang auf für die LLL = localLIFE-Lesebühne

by · Oktober 13, 2015

LLL
Im Herbst lassen wir die (Text-)Blätter rauschen! Wenn Grillabend und Freibad nicht mehr locken, ist es wieder Zeit, gute Texte nicht nur zu lesen, sondern auch zu schvreiben! Haben Sie Lust? Dann schreiben Sie uns was Schönes!

Es ist ein Trend der Zeit: Allerorten wird geschrieben, was Tastatur und Federkiel hergeben! Und wer schreibt, mag heutzutage die Ergebnisse der Mühen hinterher nicht in der sprichwörtlichen Schublade verrotten lassen. Aufstrebende Autoren, Hobbyliteraten und Freizeitschreiber geben sich nicht länger damit zufrieden, nur Freunde und Familie mit ihren Texten zu beglücken (oder auch zu ermüden, je nach Qualität derselben). Es gilt die Regel: Wer schreibt, will auch gelesen werden!

Es liegt eine besondere Faszination im Schreiben. Wer schreibt, erschafft Welten. Oder teilt seinen Blick auf die Welt, wie er sie sieht, anderen anschaulich mit. Vielleicht mag er den Lesern eine Botschaft vermitteln, vielleicht sie auch nur unterhalten. Der Drang, die eigene Auseinandersetzung mit dem Leben, fiktiv oder nicht, in Worte zu kleiden und Geschichten zu erzählen, ist grundlegendes Element unserer Kultur. Ohne Geschichten keine Geschichte, könnte man ganz flapsig sagen. Ob gedruckt oder digital: Es wäre eine massive Untertreibung, das Schreiben aktuell als einen Boom zu bezeichnen. Da könnte man auch gleich Harry Potter mit der kleinen Hexe vergleichen. Stellen wir also einfach fest: Wohl selten wurde so viel geschrieben wie heute – und noch nie so viel veröffentlicht! Wer keinen Verlag findet, gibt das eigene Werk einfach selbst heraus. Wer Zuhörer mehr schätzt als Leser, stellt sich auf die Bühne des Poetry Slams. Und wer eine kleine, feine Geschichte mit seinen Nachbarn teilen möchte, schickt sie an localLIFE.

In diesem Herbst rufen wir die localLIFE-Lesebühne ins Leben, um Ihnen und Ihren Geschichten eine Plattform zu bieten. Schreiben Sie uns einen Text in Prosa!
Das kann eine Kurzgeschichte sein, eine Glosse, ein Essay. Witzig, ernst, spannend – ganz nach Belieben. Doch in der Kürze liegt die Würze: Mehr als 4000 Zeichen sollte er nicht haben. Und schicken Sie ihn uns zu. Wenn er der localLIFE-Jury gefällt, veröffentlichen wir ihn mit einer kurzen Autorenvorstellung, auf Wunsch mit Foto, in unserer nächsten Ausgabe.

LLL-Teilnahmekriterien:

1.
Thema: frei wählbar

2. lokaler Bezug zum Lesegebietder local LIFE-Lese bühne: Neuhausen, Gern, Nymphenburg

3. Textlänge: maximal 4000 Zeichen inkl. Leerzeichen

4. Als .doc, .docx oder .rtf ausschließlich per E-Mail an: redaktion@locallife-munchen.de

5. Teilnahme ab 18 Jahren. Schicken Sie uns mit dem Text Ihren Namen, Ihre Telefon nummer und Ihr Geburtsdatum

6. Einsendeschluss am 6. November 2015

Kommentar hinzufügen