mimimorgenstern – sehr süß, aber zuckerfrei

by · März 20, 2011

Der helle Laden am Eck von Leonrodstraße und Albrechtstraße ist etwas für optische Leckermäuler. Farben und Funkeln, Glanz und Grandezza.

Teresa Kellermann, die Inhaberin, ist erfolgreiche Absolventin der Akademie der Gestaltung. 2006 eröffnete sie das eigene Atelier mit dem nicht minder interessanten Namen Kmannkarts, 2008 gründete sie das Label mimimorgenstern.


Gestaltung ist ihre Leidenschaft: neue Dinge herstellen, alte verschönern. So entstehen Verpackungen und Grußkarten, Accessoires und Handtaschen – und einmalige Motto-Kollektionen, wie jetzt zur Osterzeit. Die junge Unternehmerin näht und knüpft, verbindet Materialien, Formen und Farben miteinander, wobei erstaunliche Unikate herauskommen. Niedliche Handtaschen mit Perlenbestickung, Haarreifen mit Fell- und Federschmuck, Geschenkboxen mit Swarovski-Steinen. Modebewusste Girlies geraten ins Jauchzen. Und die reifere Kundschaft raunt, weil Teresa Kellermann in der Lage ist, alle Einzelwünsche individuell umzusetzen.

Einfach mal vorbeischauen!

Kommentar hinzufügen