KAIROS hilft dem Mittelstand – in allen Disziplinen des Wirtschaftsrechts

by · September 20, 2011

Kairos, der jüngste Sohn des Zeus, steht für das rechte Maß, das richtige Verhältnis, den rechten Ort und vor allem für den günstigsten Zeitpunkt. Auf diesen Jüngling mit lockigem Haar rekurriert die Kanzlei KAIROS, ein Gerner Unternehmen, das für seine Klienten Rechtsberatung, transnationale Vertragsgestaltung, außergerichtliche Streitschlichtung, erfolgreiche Prozessführung und geordnete Insolvenzen übernimmt. Alles mit Maß – und im rechten Augenblick die Gelegenheiten beim Schopfe greifend.


KAIROS ist eine auf das Wirtschaftsrecht spezialisierte Sozietät. Sie wurde im Sommer 2010 von zwei Rechtsanwälten und einem Wirtschaftsprüfer sowie Steuerberater mit jeweils langjähriger Berufserfahrung gegründet. Ausgestattet mit großem Wissen über Gesellschafts-, Insolvenz- und Steuerrecht haben sich die drei Gründer auf die persönliche und ganzheitliche Betreuung gewerblicher Mandanten spezialisiert.

Das KAIROS-Team arbeitet grundsätzlich interdisziplinär. Damit auch bei größeren Projekten jede Fachfrage nur von Fachleuten beantwortet wird, wurde eine offene und freundschaftliche Kooperation mit zwei weiteren Unternehmen im Haus der Gerner Straße 7 geschlossen: der Völling Steuerberatungsgesellschaft und der ekp Steuerberatungskanzlei mit ihren Wirtschaftsprüfern. „Auf diese Weise sind wir auch bei sehr großen Projekten und im engen Zeitrahmen total flexibel und können das richtige Maß für unsere Klienten finden“, sagt Thomas Hausbeck, einer der drei Partner neben Susanne Fittkau und Dr. Harald Ruhnke. Und er ergänzt: „Selbstverständlich haben unsere Klienten grundsätzlich nur einen einzigen Ansprechpartner. Die interne Kommunikation erledigen wir.“

Vor allem mittelständische Unternehmen, die große Kanzleien als zu anonym und teuer ansehen, finden bei KAIROS das, was sie bewegt. Ein Klassiker im Hause KAIROS sind zum Beispiel Nachfolgeregelungen in Unternehmen: Der Wirtschaftprüfer muss Werte ermitteln, der Steuerberater steuerliche Szenarien durchrechnen und der Anwalt Themen wie Erbfolge und Verträge bis hin zu Patientenverfügungen regeln. Es ist nun mal komplex, Vermögen aufzuteilen, Privatvermögen und Geschäftsvermögen sinnvoll zu trennen, Pläne für den Versorgungsfall zu machen. Auch bei Insolvenzen und Finanzstreitverfahren, Bankrecht und Stiftungsfragen bringt das Team um KAIROS einen großen und weit über das deutsche Recht hinausgehenden Schatz aus Wissen und Erfahrung ein.
„Ich bin Kairos, der alles bezwingt!“, sagt ein Epigramm aus Olympia. Diesen Satz haben sich die Gerner Unternehmer zwar noch nicht auf ihre Fahnen geschrieben, aber er passt wunderbar: KAIROS bezwingt alle rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Widrigkeiten. Zur rechten Zeit–
und mit Maß.

Kommentar hinzufügen