Brotzeit fur den Biergarten

by · Juli 11, 2012

Überall in der Welt heißen Gartenlokale „Biergarten“. Ein Graus! Der echte Biergarten steht auf Kies und unter Kastanien. Vor allem aber darf das eigene Essen mitgebracht werden. So soll es sein. Wir haben zwei wunderbare Biergarten-Rezepte herausgesucht, die zum Sommer passen, zwei Stunden Transportzeit locker überstehen und sich als Hauptmahlzeit oder als Beilage zu Fisch und Fleisch eignen. Vor allem passen sie gut zum Bier. Wohl bekomm’s!

Radieschen-Salat

100 Gramm Linsen
10 Radieschen
3 Frühlingszwiebeln
250 Gramm Kirschtomaten
½ Bund Schnittlauch
½ Bio-Zitrone
50 Gramm saure Sahne
1 Teelöffel scharfer Senf
1 Teelöffel süßer Senf
¼ Teelöffel Honig
Salz, Pfeffer

1 Esslöffel Sonnenblumenöl
•    Linsen nach Anleitung garen
•    Alle frischen Zutaten waschen
•    Radieschen in Stifte schneiden
•    Frühlingszwiebel in Ringe schneiden
•    Tomaten vierteln
•    Schnittlauch in Röllchen schneiden
•    Zitrone abreiben und auspressen
•    Saure Sahne mit 1 Esslöffel Zitronensaft, Zitronenschale, Senf, Honig, Salz und Pfeffer vermischen, Öl unterziehen
•    Das Dressing über abgekühlte Linsen, Radieschen, Tomaten, Schnittlauch und Frühlingszwiebeln gießen und locker mischen

Breze-Salat

3 Breze, nicht zu dunkel gebacken
400 Gramm Tomaten
120 Gramm rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
6 Esslöffel Olivenöl
3 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
Salz, schwarzer Pfeffer
1 Bund Basilikum

•    Breze entsalzen und in Stücke zupfen
•    Tomaten waschen und kleinschneiden
•    Knoblauch fein schneiden (nicht pressen!)
•    Zwiebel in dünne Spalten schneiden
•    Salatsoße anrühren und über Breze, Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln kippen
•    Im Biergarten Basilikum klein zupfen und unter den Salat heben

Unter: Allgemein

Kommentar hinzufügen